Ratgeber

Einsteiger/ Allrounder

Allround Style

Charakteristisch für diese Boards ist, dass sie eine runde Nose und eine breite Taille besitzen. Das gibt dir einen stabilen Stand und erleichtert unerfahrenen Fahrern den Einstieg in den Stand Up Paddling Sport.
Kurz gesagt: es ist die Eierlegende-Wollmilchsau unter den SUP-Boards, wie der Name “Allrounder” vermuten lässt.

Du hast ausgeglichene Fahreigenschaften und es verleiht mit Abstand den sichersten Stand. Die Breite des Boardspendelt sich, je nach Hersteller und Modell und Eigenschaften des Fahrers, bei 32 bis 34 Inch ein.
Die Länge ist abhängig von dem Gewicht des Fahrers und seiner sportlichen Erfahrung. Einsteiger SUPs bewegen sich grob zwischen 9,8’’ (3 Meter) und 10,8’’ (3,30 Meter).
Wichtiger ist bei der Wahl des Brettes jedoch die Breite, denn sie bestimmt die Kippstabilität und den Auftrieb des Boards.

Ein Allrounder-Board kann sowohl auf Seen, auf Flüssen aber auch auf dem Meer gefahren werden. Es ist das perfekte Board, wenn man flexibel sein möchte oder gemütliche kleine Touren von 1-2 Stunden fährt.

Auch Yoga-begeisterte kommen voll auf ihre Kosten. Durch den breiten Rumpf verleiht es eine große Kippstabilität. Sobald du dich auf ein Gebiet spezialisieren möchtest, beispielsweise lange Touren zu fahren, empfehlen wir, ein extra dafür ausgelegtes Board zu nutzen.

 

Touring

Race Style

Wie du vielleicht ahnst, sind diese Boards optimal um lange Strecken zurückzulegen. Touring Boards sind im Gegensatz zu Allround-Boards etwas länger und laufen an der Nose spitzer zu. Sie sind schmaler geschnitten, um eine große Laufruhe zu gewährleisten und haben einen geringeren Wasserwiderstand.

Das ermöglicht dir eine höhere Geschwindigkeit aufzubauen. Die Breite tendiert zwischen 28 und 32 Inch. Durch ihre Form laufen sie sehr gut geradeaus. Mit 2-3 Paddelschläge auf einer Seite kannst du ohne, dass dein Board vom Kurs abkommt in Ruhe gerade aus fahren.

Ein tolles Board für Familie und Freunde, die gerne auf dem Wasser sind und neue Orte entdecken wollen.